Abgefahren – diese Hotels sind ganz speziell

Heutzutage gleicht nicht selten ein Hotel dem anderen. Natürlich gibt es Hotels, die besonderen Wert auf individuelles und edles Design legen, aber irgendwie kommt einem, bis auf wenige Ausnahmen, doch alles bekannt vor und es bleibt meist die typische Hotelatmosphäre. Anders sieht das bei den folgenden Übernachtungsmöglichkeiten aus. Hier wird Individualität noch wirklich groß geschrieben.

Abgefahren – diese Hotels sind ganz speziell

Besonderer Urlaub in luftiger Höhe

Kapstadt
Hoch über den Dächern von Kapstadt befindet sich der „Airstream Trailer Park“. Auf dem Dach des „Grand Daddy Hotel“ haben sieben der legendären alten amerikanischen Airstream-Wohnwagen ihren Platz gefunden. Jeder für sich wurde nach einem anderen Design ausgebaut und auf dem Dach des alten Hotels platziert. Wer also Camping-Atmosphäre im Hotel sucht und dabei auch noch den Ausblick vom Hochhausdach auf Kapstadt und das bunte Treiben genießen möchte, der ist in dieser einzigartigen Atmosphäre genau richtig.

Rotterdam
Ganz besonders exklusiv und nicht ganz billig übernachten Touristen im „Euromast“ im niederländischen Rotterdam. Zwei Luxus-Suiten haben in der Kuppel des Aussichtsturms Platz und bieten ihren Gästen neben einer Übernachtungsmöglichkeit in beeindruckender Atmosphäre bei klarem Wetter einen Weitblick von bis zu 30 Kilometern über das Land und das Meer der Hafenstadt.
Von 22 Uhr bis 10 Uhr steht den Bewohnern die Aussichtsplatzform exklusiv zur Verfügung. Die restliche Zeit des Tages müssen Sie die Plattform mit anderen Besuchern teilen.

Schlafen im Urwald und auf dem Gleis

Huilo Huilo
Wer schon immer mal in einem wildbewachsenen Berg wohnen wollte, der ist der Lodge „Montaña Magica“ in Chile genau richtig. Rund 850 Kilometer südlich der Hauptstadt Santiago de Chile liegt die Lodge inmitten des Bioreservats Huilo Huilo. Der „Zauberberg“, die deutsche Bedeutung von „Montaña Magica“ ist ein künstlich aufgeschütteter Berg, der von Ranken, Pflanzen und Bäumen komplett bewachsen ist und von dessen Dach ein künstlicher Wasserfall das „Hotel“ hinunter läuft. Insgesamt 14 Zimmer stehen Urlaubern in dem künstlichen Berg-Hotel zur Verfügung. Wer die weite Reise antritt, der wird damit belohnt, in einem Hotel zu wohnen, das man erst auf den zweiten Blick im dichten Grün des Reservats erkennt. Ein echter Geheimtipp für Naturliebhaber.

Sydney
Keine Hotel, aber eine Jugendherberge der ganz besonderen Art ist das „Sydney Railway Square YHA“. Direkt neben dem Hauptbahnhof stehen auf dem stillgelegten Gleis A1 alte Zugwagons, in den die Gäste übernachten. Einst eine alte Güter-Verladestation, heute eine ganz spezielle Übernachtungsgelegenheit.

Das besondere Hotel-Vergnügen

Wer in Sachen Hotels also echte Abwechslung sucht, der finden in den hier genannten Übernachtungsmöglichkeiten ganz besondere Alternativen zu dem üblichen Hotel-Einerlei. Ob im Wohnwagen über den Dächern Kapstadts oder im künstlichen Berg im Dschungel Chiles – Urlaub kann nicht nur aufregend sondern auch einzigartig sein.

Fotoquelle: F?rat – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.