Das Festival Vivid Sydney lockt mit Licht und Kreativität

Sydney in Flammen – Nein, die Buschbrände suchen die australische Metropole nicht heim. Vom 26. Mai bis zum 14. Juni brennt die Stadt auf eine andere, positive Art. Ein Meer aus Licht und Feuer wird die Besucher in den Bann ziehen und hier und da liegt ein Hauch von Kreativität in der Luft.

Es handelt sich um das neu ins Leben gerufenen Festival Vivid Sydney, das für 18 Tage die gesamte Stadt verwandeln soll. Die größte Licht- und Musikveranstaltung der Südhalbkugel feiert die Kunst- und Kulturszene, nicht nur Australiens, sondern der ganzen Welt. Aus vielen Teilen der Erde werden sich bekannte und weniger bekannte Künstler einfinden um die Besucher zu begeistern.

Ein toller Nebenaspekt ist, dass die meisten Veranstaltungen kostenlos sind. Nur für die wirklich ganz großen Highlights muss man Eintritt bezahlen. Die haben es dann aber auch in sich: Brian Eno höchstpersönlich hat z.B. für die Oper in Sydney die Musikaufführung „Luminous“ organisiert und arrangiert.

Kostenlos ist dann wieder das Event „Fire Water„, bei dem der gesamte Stadtteil The Rocks in ein Meer aus Licht und Flammen getaucht wird. Einfach atemberaubend schön! Dabei werden kulinarische Köstlichkeiten aus allen möglichen Ecken der Welt angeboten. Kunstvolle Lichtinstallationen bietet auch „Smart Light Sydney„, wo man u.a. durch ein Passage ganz aus Licht wandeln kann.

[youtube 5JRJSHnJN2M]

Rund um das Festival Vivid Sydney gibt es natürlich jede Menge Veranstaltungen, Seminare, Workshops und Darbietungen. Auch jungen und weniger bekannten Künstlern aus Sparten wie Kunst, Musik, Literatur oder Architektur soll eine Möglichkeit geboten werden sich und ihre Arbeiten einem breiterem Publikum zu präsentieren.

Eine wirklich tolle Idee und ein Muss für jeden, der sich in dieser Zeit in Sydney oder Australien aufhält. Vivid Sydney sollte man sich nicht entgehen lassen!

Weitere Infos gibst hier…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.