Den richtigen Urlaubsort finden

Bei den Deutschen als Reiseweltmeister ist es keine Frage, ob man überhaupt in den Sommerferien der Kinder wegfährt – die Frage ist, wohin man fährt. Darüber sollte man sich allerdings schon im Vorfeld Gedanken machen, weil es sich als recht schwer erweisen kann, mit drei oder vier Personen im Rahmen von Last-minute noch ein Hotelzimmer oder einen Flug nach Wunsch zu bekommen. Ausführliche Informationen rund um das Thema Urlaub findet man heute allerdings problemlos im Internet, wo man letztlich auch die Reise buchen kann. Bei der Auswahl des richtigen Urlaubsorts für den Familienurlaub sollte man natürlich nicht allein von sich und dem Partner ausgehen, sondern auch die Kinder fragen, die sicherlich gerne mitfahren möchten, aber natürlich nur dann, wenn es an einen Urlaubsort geht, wo auch sie Spaß haben.

E-Mails beantworten

Es gehört zur Auswahl des richtigen Urlaubsortes daher dazu, dass die unterschiedlichen Bedürfnisse gedeckt werden, die in einer Familie bestehen. Darüber hinaus sollte die richtige Balance zwischen Nichtstun und Aktivität gefunden werden – wobei es auch hier keine allgemein verbindlichen Ratschläge gibt, weil sogar die Meinungen darüber, was „Nichtstun“ und was „Aktivität“ ist, doch recht unterschiedlich sind. Insbesondere Selbstständige befinden sich bei der Planung eines Urlaubs immer wieder im Zwiespalt, ob die übrigen Familienmitglieder es denn akzeptieren, dass man hin und wieder auch im Urlaub die E-Mails abruft, Kunden oder Geschäftspartnern antwortet.

Streitthemen

Insbesondere dieser Punkt, aber auch unterschiedliche Wünsche in Bezug auf den Urlaubsort an sich und die verschiedenen Bedürfnisse können innerhalb der Familie schon im Vorfeld eines Urlaubs zu Streit führen. Konflikte innerhalb der Familie sind aber auch ansonsten praktisch schon vorprogrammiert, weil man im Urlaub nach langen Wochen und Monaten endlich mal wieder zusammensitzt und ausführlich reden kann. Kommt das eine oder andere kontroverse Thema auf den Tisch, kann es immer auch Streit geben. Wichtig ist, dann die freie Zeit zu nutzen, um sich einmal richtig auszusprechen und in Ruhe nach einer Lösung des Konflikts zu suchen.

Image: Eray – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.