Der Ericsson Globe – das größte sphärische Gebäude der Welt

Der Ericsson Globe ist eine Veranstaltungshalle in Schwedens wunderschöner Hauptstadt Stockholm. Mit seiner Nachbildung der Sonne lockt die, auf schwedisch kurz Globen genannte, Halle jedes Jahr ein großes Publikum zu Konzerten oder anderen Veranstaltungen an.

Der Ericsson Globe, bis 2009 noch unter dem Namen Globenarena geführt, wurde am 19. Februar 1989 im Stockholmer Stadtteil Esnkede-Arsta-Vantör eingeweiht. Mit einem Durchmesser von 110 Meter und einer Höhe von 85 Meter gilt der Ericsson Globe als größtes sphärisches Gebäude der Welt. Die Veranstaltungshalle bildet das Zentrum des Sweden Solar Systems, welches ein maßstabgetreues Modell unseres Sonnensystems in Schweden darstellt und die einzelnen Planeten über ganz Schweden verteilt sind. Der Ericsson Globe bildet mit seiner Darstellung eines Sonnenmodells das Zentrum. Entworfen wurde die Mehrzweckhalle vom Architektenbüro Berg Arkitektkontor AB.

„Sky View“ – ein traumhafter Blick über Stockholm

Der Ericsson Globe ist aber nicht nur für Konzerte und andere Veranstaltungen ein Anlaufpunkt für Touristen, seit neuestem bietet Stockholm seinen Besuchern eine Fahrt in Gondeln entlang der Außenhaut des Ericsson Globes an. Die Gondeln des „Sky View“ fahren bis auf 85 Meter hoch und sind damit nichts für Menschen mit Höhenangst. Die Fahrt dauert ganze 20 Minuten und in den Gondeln ist Platz für bis zu 16 Menschen. Von ganz oben hat man einen herrlichen Ausblick über ganz Stockholm, den man nicht so leicht vergisst.

Ericsson Globe – Konzerte der Extraklasse

Aber nicht nur Touristen gehen gerne in den Ericsson Globe, auch Einheimische finden immer wieder ihren Weg dorthin, was nicht zuletzt an den erstklassigen Konzerten und Veranstaltungen liegt. Immerhin haben bei einem Konzert knapp 16.000 Menschen Platz, bei einem Eishokeyspiel können immerhin noch 13.850 Zuschauer das Spiel verfolgen. Den Zuschauerrekord hält allerdings Bruce Springsteen mit einem Konzert im Jahr 1992. Damals waren nicht weniger als 16.337 begeisterte Fans im Ericsson Globe um mit ihrem Star zu feiern. Es lohnt sich also nach Stockholm zu fahren und nicht nur, wenn gerade ein tolles Konzert ansteht.