Die schönsten Strände der Türkei

Die Türkei gehört zu den Top-Reisezielen der Deutschen. Besonders ein Urlaub an der Küste des Landes ist sowohl bei Partyurlauber als auch Familien besonders gefragt. Kein Wunder, bietet die Türkei mit insgesamt über 8000 Kilometern Küstenlinie doch jede Menge Auswahl, was die Reiseregion und die Strände angeht. Dabei gibt es entlang des Mittelmeers diverse Strände, die zum entspannten Bade- oder Aktivurlaub einladen – einige sind aber noch schöner als andere.

Die schönsten Strände der Türkei

Von sportlichen bis idyllischen Stränden

Cesme
Rund 100 Kilometer westlich von Izmir liegt die kleine türkische Stadt Cesme an der Ägäis. Der dortige Strand „Altinkum“ wurde einst aufgrund seines feinen Sandes von Besuchern im Volksmund zu „Goldsand“ umgetauft. Wer sich erholen möchte und einen Strand sucht, der nicht übervölkert ist, dem bietet der „Altinkum-Strand“ genau das richtige Programm.

Fethiye
Unweit von Fethiye befindet sich der quirlige und vielfrequentierte Strand „Ölü Deniz“. Die Lagune mit ihrem feinen Strand wird von Bergen und Pinienwäldern umrahmt und ist ein echtes Postkartenmotiv. Im traumhaft anmutenden türkisblauen Wasser, treffen hier das Ägäische und das Mittelmeer aufeinander.

Alacati
Der Strand von Alacati ist ein Hotspot für alle Wassersportler. Sowohl Wind- als auch Kitesurfer sind hier richtig. Konstant starke Nordwinde sorgen hier für ideale Bedingungen in der seichten Bucht, umgeben von sanften Dünen und karger Vegetation. Wer nach der sportlichen Aktivität am Kieselstrand aussteigt, kann sich an Land in einem der vielen Cafés stärken.

Patara
Der Strand von Patara ist genau das richtige Plätzchen für alle Romantiker und Strandläufer. Über rund 12 Kilometer erstreckt sich im Südwesten der Türkei der feine Sandstrand entlang der lykischen Küste. Schon mehrmals zu einem der schönsten Strände des Mittelmeers gekürt, können Urlauber hier herrliche Strandspaziergänge machen und sich zwischendurch in den idyllischen Dünen erholen.

Von historischen bis Szene-Stränden

Phaselis
Die Ruinen der antiken Hafenstadt Phaselis werden von vielen Touristen tag für tag besucht. Dass hier zwischen zerfallenen Mauern und Torbögen aber auch zwei idyllisch ruhige Sandstrände liegen, an denen Sie umgeben von der Geschichte entspannen können, wissen nur wenige Urlauber. Die Bucht von Phaselis ist also ideal für alle Entdeckungs- und Tauchurlauber. Nur rund 53 Kilometer südwestlich von Antalya gelegen, ist ein Tagesausflug nach Phaselis auch zeitlich eine kurzweilige Geschichte.

Bodrum
Unweit von Bodrum liegt der Türkbükü-Strand. Er ist der Szenetreff für Strandurlauber schlechthin. Promis, Luxusurlauber und Partygänger finden sich hier zwischen Elektromusic und Szeneclubs und –Bars ein. Wer sich in die Strandpartyszene einfügen möchte, der ist hier beim Sehen und Gesehen werden also genau richtig.

Strandparadiese zwischen Ägäis und Mittelmeer

Die Türkei hat entlang der Ägäis und des Mittelmeers eine Vielzahl an tollen Stränden zu bieten, die für jeden Urlauber ein abwechslungsreiches Programm bieten. Wenn Sie einen Urlaub in der Türkei verbringen, informieren Sie sich am besten im Vorfeld, welche Strände in Ihrer Urlaubsregion liegen und sich für einen Ausflug lohnen.

Fotoquelle: Fotolyse – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.