Eastside Gallery in Berlin – Neu eröffnet

20 Jahre Mauerfall heißt auch 20 Jahre Eastside Gallery in Berlin. Am 06. November 2009 war es so weit, die rekonstruierten Bilder wurden der Öffentlichkeit gezeigt. 1,3 Kilometer bunte Mauer strahlen wieder gegenüber der O2-World, direkt an der Spree.

Der Brüderkuss, ein Trabbi, der durch die Mauer bricht und viele Gesichter, all das ist die Eastside Gallery – wieder. Denn lange Zeit konnte man von den Meisterwerken mehrerer Künstler, die sich spontan an der Berliner Mauer verewigten, nichts mehr oder fast nichts mehr zu sehen.

Graffities, Schreibsel und Souvenirjäger sorgten dafür, dass die Bilder verschwanden. Anfang dieses Jahres wurde die Rekonstruktion der Bilder in Auftrag gegeben und die meisten der insgesamt Bilder erstrahlen wieder in neuem Glanz. Gut, sie sehen den Originalen zwar ähnlich, aber teilweise sieht man schon Unterschiede. Dennoch wird auch hier für ein buntes Berlin gesorgt.

Bilder der Eastside Gallery wieder rekonstruiert

Die Eastside Gallery ist nicht nur sehenswert wegen der vielen bunten Bilder, die mittlerweile auch den Bordstein oder die Straßenlampen ergriffen haben, sondern auch weil sie ein Zeichen sind, dass die ganze Welt glücklich war, als die Mauer fiel. Sozusagen, ein Symbol für die Freiheit, wie auch die Webseite der Eastside Gallery, dieses Mauerstück bezeichnet. Die Künstler von damals sahen es wohl ebenso und so kamen 87 von ihnen nach 20 Jahren wieder, um ihre Bilder noch einmal zu malen.

Touristen stapeln sich auf dem Fußgängerweg und die zwei Minuten Gehweg vom Berliner Ostbahnhof machen es zu einem idealen Zwischenstopp zur nächsten Sehenswürdigkeit in Berlin.

Eastside Gallery mit Geschichte

Übrigens bekommt man in einem Shop zwischen den Mauerstücken auch auf Wunsch einen Stempel, dass man den Berliner Ostteil betreten hat. Dieses Vorrecht gibt es nicht nur am Checkpoint Charlie sondern eben auch unweit der Molecule Men. Das Brandenburger Tor ist eben nicht das einzige Wahrzeichen in Berlin.

Mehr Informationen über die Eastside Gallery und deren Geschichte, der Kunstaktion am Anfang des Jahres sowie weitere Kurzreisen in Berlin und Berlin Sehenswürdigkeiten, findet ihr hier.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.