Hotelstandardunterschiede in Asien und Europa

Im Allgemeinen ist es so, dass der asiatische Hotelstandard über dem europäischen liegt. Es müssen also nicht automatisch zwei Punkte abgezogen werden, so wie es bei vielen Hotels im Süden Europas gemacht werden sollte. Jedoch ist es auch nicht zu empfehlen das Hotel gleich um mehrere Punkte aufzuwerten. Am besten werden die angegeben Punkte oder Sterne ganz einfach so angesehen, wie sie angegeben sind. Zumindest trifft dies auf die hierzulande buchbaren Hotels und Resorts zu.

Hotelklassifizierungen in Deutschland

Um die ausländischen Maßstäbe erkennen und einschätzen zu können, muss erst einmal die Hotelklassifizierung in Deutschland verstanden werden. Also wie kann beispielsweise ein Hotel in Nürnberg / Deutschland eingestuft werden. Hierzu ist es wichtig zu wissen, was die unterschiedlichen Sterne und Begriffe bedeuten. Hotel Garni beispielsweise bedeutet, dass eine Unterbringung erfolgt, sowie das Frühstück und Getränke geboten werden. Großer Luxus sollte in diesen Hotels nicht erwartet werden. Der Zusatz Luxus hingegen bedeutet, dass es sich um eine erstklassiges Hotel handelt, welches über eine 24 Stunden Rezeption verfügt und bei dem 80% der Zimmer mit einem Bad inklusive Wanne ausgestattet sind.

Zusätzlicher Hotelkomfort

Zudem sind Restaurants und eine Hotelbar verfügbar. Der Zusatz Standard beschreibt ein Hotel für die mittleren Ansprüche. Hier muss im Zimmer eine Sitzgelegenheit pro Bett vorhanden sein und das Hotel verfügt meist immer mindestens einen Getränkeautomaten. Die Beschreibung Tourist weist auf ein Hotel hin, welches einen Empfangsdienst besitzt und kontinentales Frühstück anbietet. Zudem gibt es einen Aufenthaltsraum, eine Kofferablage und fließend warmes und kaltes Wasser. Es ist wichtig diese Punkte zu kennen, um sowohl in Deutschland, als auch in Asien ein passendes Hotelzimmer zu buchen.

Bildmaterial: dusko – Fotolia