Ich packe meinen Koffer – diese Dinge sollten auf der Asienreise nicht fehlen

Ein Schiff auf dem Meer in Vietnam

Die Urlaubszeit ist die schönste Zeit des Jahres und die Vorfreude auf die erholsamen Wochen ist groß – man kann sie kaum erwarten. Viele haben den Traum, einmal auf einer Rundreise Asien zu erkunden. Was auf dieser Reise auf keinen Fall in Ihrem Gepäck fehlen sollte, erfahren Sie hier.

Das muss in den Koffer

Da Sie auf einer Asien-Reise wahrscheinlich länger unterwegs sein werden, sollten Sie Kleidung und Unterwäsche mitnehmen, die nicht knittert, angenehm zu tragen ist und leicht gewaschen werden kann. Natürlich sollten Sie auch ein paar wärmere Kleidungsstücke und Regensachen einpacken. Denken Sie auch auf jeden Fall an Badebekleidung. Nehmen Sie leichte Schuhe für den Strand und die Stadt mit und ein paar Laufschuhe, in denen Sie problemlos wandern können. Im Zuge der Urlaubsvorbereitung sollten Sie auch auf einen ausreichenden Sonnenschutz wie Sonnencreme, eine Kopfbedeckung und eine Sonnenbrille (Markenbrillen von Fielmann) achten.

Was Sie auf keinen Fall vergessen sollten

Obwohl heutzutage in so gut wie allen Ländern Kreditkarten akzeptiert werden, empfiehlt es sich, auch eine ausreichende Menge Bargeld parat zu haben. Machen Sie sich dazu vorher Gedanken und veranschlagen Sie, wie viel Bargeld Sie benötigen werden. Natürlich dürfen Sie auch auf keinen Fall Ihren Reisepass vergessen. Prüfen Sie, ob er noch gültig ist – die meisten asiatischen Länger verlangen einen Pass, der noch mindestens sechs Monate nach Abreise gültig ist. Fertigen Sie für den Ernstfall auch Kopien von Ihrem Reisepass an.

Auch eine kleine Reiseapotheke darf nicht fehlen: Neben Schmerzmitteln, Pflastern und Verbänden sollten Sie Mittel gegen Insektenstiche, Magen- und Darmbeschwerden sowie Grippe einpacken. Denken Sie gegebenenfalls auch an Medikamente gegen Ihre Allergien und erkundigen Sie sich vorab (zum Beispiel beim Auswärtigen Amt), ob Sie spezielle Impfungen für das Land benötigen, in das Sie einreisen.

Vorbereitung lohnt sich

Um unnötigen Stress zu vermeiden, sollten Sie bereits einige Wochen vor der Abreise mit der Urlaubsplanung beginnen. Fertigen Sie eine Liste an, die Sie abarbeiten können, sodass Sie nichts Wichtiges vergessen. Gut ausgerüstet gibt es keine bösen Überraschungen und dem perfekten Urlaub steht nichts mehr im Wege!

Artikelfoto: federicofoto – Fotolia