Metropole an der Themse – London

Aus der 43 n. Chr. am Fluss Themse gegründeten römischen Siedlung Londinium hat sich eines der einflussreichsten Zentren der Welt entwickelt, London. Diese Stadt ist der unbestrittene kulturelle, politische und wirtschaftliche Mittelpunkt Englands (wobei ich andere Städte nicht herabwürdigen will).

Als Regierungssitz und Aufentahltsort der königlichen Familie kann London diese Position noch verstärken. Die Royals haben viel zum Stadtbild beigetragen und dadurch auch viele Sehenswürdigkeiten geschaffen, die viele Touristen aus aller Welt anlocken: den Buckingham Palace, Westminster Abbey oder den Tower of London, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Aber nicht nur die königliche Familie lockt die Besucher Jahr für Jahr an. Die vielen historischen Gebäude und das reiche kulturelle Angebot lassen jedes Sightseeing-Herz höher schlagen. Die Londoner Theaterkultur beispielsweise reicht bis in die Reanaissance zurück, wobei das Globe Theatre von Shakespeare ein Highlight darstellt.
Zahlreiche Bars, Pubs, Clubs und Restaurants bieten jedem Nachtschwärmer garantiert erlebnisreiche Anlaufpunkte. Spezialparties wie den Underground Rave in U-Bahn machen das Angebot noch vielfältiger.

Für diejenigen, die sich für Kunst oder Geschichte interessieren, bietet die Stadt ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Shoppingsüchtige finden in den zahlreichen Einkaufsmeilen und Flohmärkten (zum Beispiel der Camden Flea Market) garantiert etwas passendes, von elegant bis ausgefallen.

Einen grandiosen Blick über die Stadt bekommt man vom London Eye aus- einem 135 Meter hohen Riesenrad.

Diese Stadt ist also für jeden eine Reise wert!

(mehrere nähere Infos zu London folgen…)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.