Mount Rushmore: Präsidenten und Wahrzeichen der USA

Der Mount Rushmore ist nicht erst seit dem Actionspektakel mit Nicolas Cage ein beliebtes Wahrzeichen der USA. Dort findet man amerikanische Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes in Stein gemeißelt. Genauer gesagt die Antlitze von vier Präsidenten der Vereinigten Staaten.

In den USA gibt es viele Wahrzeichen wie z.B. die Freiheitsstatue oder aber  Der Mount Rushmore in den Black Hills in South Dakota wird seit 1941 von Gesichtern amerikanischer Präsidenten geziert. George Washington, Thomas Jefferson, Abraham Lincoln und Theodore Roosevelt blicken auf das Land hinab, das sie regierten. Auf dem Weg zu dem Mount Rushmore National Monument durchquert man die Avenue of Flags, die alle Flaggen der 50 US-Bundesstaaten zeigen.

Der Erbauer des Mount Rushmore

Der Visionär, der die Felsen in South Dakota sprengen ließ, hieß John Gutzon de la Mothe Borglum. In den Jahren 1927 bis 1941 ließ er jeweils den Kopf bzw. Thorso der Präsidenten in das Gestein einbringen.

Dem Erbauer selbst ist ein Museum am Fuße des Mount Rushmore gewidmet. Im Gutzon Borglum Museum finden allerlei Veranstaltungen statt. Zusätzlich gibt es dort gerade für Schüler und Schulklassen sehr viele Programme an denen sie teilnehmen können. Auf dieser Seite gibt es weitere Informationen zum Museum und zum Monument selbst.

Das US-Wahrzeichen Mount Rushmore

Für einen Besuch dieses Wahrzeichens der USA sollte man auf jeden Fall Wanderschuhe einpacken. Denn eine Aussichtsplattform ermöglicht einen wunderschönen Blick auf das umliegende Land mit seinen wunderschönen, grünen Wäldern. Geführte Wandertouren dauern je nach Tour zwischen 15 und 45 Minuten. Außerdem gibt es in der Umgebung auch den ein oder anderen Nationalpark und Höhlensysteme, wie z.B. den Wind Cave Nationalpark.

Wenig später, nach der Überwindung einiger Höhenmeter, gelangt man dann zu der Aussichtsplattform des Mount Rushmore. Der Blick lohnt sich wirklich und der Pfad ist wirklich gut befestigt, so dass der „Aufstieg“ problemlos machbar ist.

Natürlich gibt es auch am Mount Rushmore einige Souvenirshops, wo man Miniaturen erwerben oder einfach mal einen Kaffee trinken kann.

Mount Rushmore National Monument

Eintritt: für Veranstaltungen + 10 $ für den Parkplatz

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.