Perth in Australien – „Einsamste Großstadt der Welt“

[youtube 14ZSYZeccSw&feature=related]

Wassersportfans bekommen sicherlich bei dem Namen Perth leuchtende Augen. Aber die australische Großstadt hat nicht nur Aktivitäten rund ums Wasser zu tun. Sie ist mittlerweile zu einer blühenden und sehr interessanten Großstadt avanciert, die Jahr für Jahr mehr Besucher anlockt.

Perth ist die Hauptstadt des australischen Bundesstaates Western Australia und kann mit Fug und Recht behaupten die einsamste und abgeschiedenste Großstadt der Welt zu sein, denn die nächstgrößere Stadt, Adelaide, liegt 2.845 km von ihr entfernt. Und genau dies macht Perth zu einem so interessanten Ausflugsziel. Das Outback ist nicht weit entfernt und das Umland ist sehr sehenswert. So kann man das volle Ambiente einer lebendigen Großstadt genießen, aber auch auf, für Australien, relativ kurzen Wegen die Einsamkeit und die Faszination der Natur erleben.

Heute leben rund 1,5 Millionen Menschen in Perth selbst. Und nochmal ungefähr 2 Millionen Leute im städtischen Ballungsgebiet. Dieser Großraum besteht aus 30 eigenständigen Gemeinden, die teilweise immer noch vom alten englischen Baustil geprägt sind. Während in der City von Perth immer mehr alte Gebäude modernen Bauten und Architektur weichen müssen, kann man im Umland noch erahnen, wie Perth früher einmal aussah.

Wie schon erwähnt, ist Perth zum Mekka des australischen Wassersports geworden. Die selbstständige Stadt Fremantle ist vor allem unter Seglern berühmt und Taucher kommen vor allem um die kleine Insel Rottnest Island auf ihre Kosten. Aber die Häfen sind nicht nur für Wassersportbegeisterte ein beliebter Anlaufpunkt. Hier gibt es viele Cafés, Rstaurants, Bars und Clubs.

Am Rande der City befindet sich ein 400 Hektar großes Gelände, der Kings Park, von den Bürgern von Perth auch liebevoll die „Seele der Stadt“ gtenannt. Ein Großteil dieses riesigen Freizeitareals besteht noch aus australischem Buschland. Hier kann man sich in dem milden und warmen Seeklima von Perth die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, Wanderungen unternehmen, in das Open-Air-Kino gehen oder mal wieder in einem der unzähligen Rastaurants die Seele baumeln lassen. Im Süden des Kings Parks ist auch der wunderschöne Botanische Garten zu finden, von dessen höchsten Punkt man aus, dem Legacy Lookout, man einen beeindruckenden Blick über die Stadt hat.

In Perth treffen moderne Hektik und Ruhe, Skyline und Natur und Großstadt und Outback aueinander. Unbedingt ansehen… ;-)