Sicher auf dem Rodel ins Tal

Erste Rodelschule Deutschlands ist in der Region Chiemsee-Alpenland

(NL/2060083521) Im Wintersportort Oberaudorf in der oberbayerischen Region Chiemsee-Alpenland hat die erste Rodelschule Deutschlands eröffnet. Auf der drei Kilometer langen Rodelstrecke können Teilnehmer einen zweieinhalbstündigen Kurs besuchen. Im Training lernen sie effizientes Bremsen und richtiges Kurvenfahren. Weitere wichtige Inhalte sind Sicherheitstipps und Verhaltensregeln auf der Rodelbahn. Der Kurs findet auf der einzigen vom TÜV geprüften Rodelbahn Deutschlands statt. Diese startet an der Bergstation des „Hocheck“ und verfügt über ein umfassendes Sicherheitskonzept. Der Kurs kostet 35 Euro pro Person inklusive Leihrodel. Die Liftgebühren in Höhe von zehn bis 15 Euro sind nicht enthalten. Kurstermine sind jeden Dienstag und Samstag um 18:30 Uhr bei Flutlicht sowie freitags um 14:30 Uhr. Kinder können ab dem Alter von neun Jahren teilnehmen. Weitere Informationen: www.rodelschule.de

Geöffnete Skigebiete (Stand 19. Dezember 2013):

Hocheck: In Betrieb sind drei von sechs Liften, der Pistenzustand ist gut. Flutlichtskifahren und -Rodeln jeden Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag von 18:30 Uhr bis 21 Uhr.

Sudelfeld: In Betrieb sind elf von 19 Liften, der Pistenzustand ist gut.

Langlauf klassisch und Skating:

Oberaudorf: Zwei Kilometer Loipen klassisch und Skating sind geöffnet.

Sachrang: Vier Langlaufloipen sind gespurt, Gesamtlänge 15 Kilometer. Die drei Kilometer lange Nachtloipe ist täglich von 16:30 Uhr bis 21 Uhr in Betrieb.

Rodelbahnen:

Oberaudorf: geöffnet, Länge 3,2 Kilometer, Flutlichtbetrieb

Sachrang: geöffnet, Länge 1,5 Kilometer

Tagesaktuelle Informationen zu den Skigebieten und zur Schneehöhe stehen im Internet auf der Seite www.chiemsee-alpenland.de. Auskünfte erteilt das Chiemsee-Alpenland Infocenter unter Telefon 08051 965550.

Pressekontakt

Herr Claudia Kreier

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG

Felden 10

83233

Bernau am Chiemsee

EMail: kreier@chiemsee-alpenland.de
Website: www.chiemsee-alpenland.de
Telefon: 0049 (0)8051 96555 46
Fax: 0049 (0)8051 96555 45

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.