Tübingen: eine „junge Stadt“ mit altertümlicher Kulisse

Artikelgebend ist Tübingens alte Kulisse und junger Geist.

Artikelgebend ist Tübingens alte Kulisse und junger Geist. Eines der faszinierendsten Reiseziele in Deutschland ist die Stadt Tübingen. Im Herzen Baden-Württembergs gelegen, hat sie ihren Besuchern viel Sehenswertes zu bieten. Historisch interessierte Gäste werden ebenso auf ihre Kosten kommen wie Theaterliebhaber und Naturbegeisterte. Lernen Sie die Studentenstadt Tübingen von ihrer schönsten Seite kennen und lassen Sie sich begeistern!


Historische Sehenswürdigkeiten: Stumme Zeugen vergangener Jahrhunderte

Tübingen weist zahlreiche geschichtliche Bauwerke aus mehreren Epochen auf. Schon im 12. Jahrhundert muss es einen Marktplatz gegeben haben, etwa einhundert Jahre später besaß der Ort bereits Stadtrechte. Es folgten Klosterbauten der Augustiner und Franziskaner; ein Kollegiatstift aus dem Jahr 1476 stellte das Fundament für die spätere Universitätsstadt dar. Eines der schönsten historischen Bauwerke ist das Schloss Hohentübingen, dessen Bau bereits im 11. Jahrhundert begann. Aufgrund diverser baulicher Erweiterungen im 16. Jahrhundert bildet das stattliche Schloss ein interessantes baugeschichtliches Potpourri. Wenn Sie es lieben, in vergangene Zeiten einzutauchen, sollte der Besuch der Altstadt für Sie Pflicht sein. Sie ist vollständig erhalten und bezaubert mit ihren schmalen Gassen, historischen Fachwerkhäusern und dem Rathaus samt Glockenspiel. Auch der berühmte Hölderlinturm, Gedenkstätte für den Dichter Friedrich Hölderlin und begehrtes Fotomotiv, ist einen ausgedehnten Besuch wert. Weiterhin hat die Studentenstadt viele Museen, Theateraufführungen, Kirchen und Parks, die eine Garantie für einen kurzweiligen Aufenthalt bieten.

Tübinger Veranstaltungen rund um den Sommer

Jedes Jahr aufs Neue findet die beliebte Tübinger Sommerinsel statt, eine Veranstaltung der Vereinigung der Tübinger Gastlichkeit. Ab Ende Juli warten am Anlagensee zahlreiche kulinarische Leckereien unterschiedlichster Art auf Sie. Vor der Kulisse von Schloss Hohentübingen servieren mehrere Restaurants und Hotels herrliche Gerichte und feine Getränke; alles sommerlich frisch umrahmt von kurzweiligen Zerstreuungen inklusive Karussell, Bogenschießen, Trampolin und anderen spielerischen Amüsements. Zu den bekannten sommerlichen Veranstaltungen gehört auch das Tübinger Rosenfest, das jährlich im Juli stattfindet und zu den schönsten Gartenmessen in Baden-Württemberg zählt. Hier dreht sich alles um die Königin der Blumen – angefangen bei den edlen Rosen selbst über die perfekte Pflege der Gewächse bis hin zu Stoffen, Delikatessen und Accessoires. Für Rosen-Liebhaber ist diese Veranstaltung ein absolutes Muss. Die Termine für das Tübinger Rosenfest und für die Tübinger Sommerinsel werden weit im Voraus bekannt gegeben; der Eintritt ist in beiden Fällen kostenlos.

Wunderschöne Stadt am Neckar: Tübingen

Die historische Universitätsstadt Tübingen liegt nur wenige Kilometer von der Landeshauptstadt Stuttgart entfernt. Die Atmosphäre in der Stadt – vor allem in den Altstadtgassen – ist einzigartig und zeugt auf faszinierende Weise von einer glanzvollen Vergangenheit. Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie unvergessliche Sommertage.


Quelle des Bildes: Thinkstock, iStock, villy_yovcheva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.