Weltreise Afrika

Safari in Afrika, Zebraherde Foto:© tarei - Fotolia.comWer eine Weltreise plant, sollte auf seiner Route Afrika nicht vergessen. Von hier stammen die Vorfahren der Menschheit, denn zahlreiche Fossilienfunde haben dies bestätigt.

Dadurch, dass auf diesem Kontinent die Menschen sehr arm sind, hat er nur wenig Bedeutung für die Wirtschaft, aber die Vielfältigkeit der Kulturen und die Mentalitäten sind sehr interessant.

Safari in Afrika

Einen besonderen Reiz für die Afrika Reisen liegt bei den Safaris, auf welchen eine hinreisende Tierwelt erlebt werden kann. Der bekannteste Nationalpark ist der Krüger Nationalpark mit vielen Sehenswürdigkeiten, beispielsweise dem Kilimandscharo, dem Victoriasee oder dem Tafelberg. Erleben Sie Ihre Traumurlaubsziele und erfüllen Sich einen Lebenswunsch, eine günstige Afrika Safari sollte bei diesem Urlaub nicht fehlen.

Ghana

Ghana sollte bei der Reise nach Afrika mit eingeplant werden, denn hier kann wahre Tradition miterlebt werden. Die Menschen zeigen ihr Traditionsbewusstsein dadurch, dass sie bunte Kleider tragen, fröhliche Feste feiern und alte, längst überlieferte Tänze tanzen. Auch die Architektur bietet unter anderem mit der Larabanga Moschee ungewohnte, aber dennoch faszinierende Bauwerke. An den Küsten Ghanas kann entspannt und der Bosumtwisee und das größte auf der Erde befindliche Gewässersystem kann besucht werden. Besonders interessant sind die Gebirge, welche teilweise aus vulkanischen Aktivitäten entstanden sind. Je nach Aufenthaltsort können Feucht- oder Küstensavannen mit einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt entdeckt werden.

Südafrika unbedingt bereisen

Neben Ghana sollte auch Südafrika auf der Route stehen. Hier geht die Reise zum südlichsten Land des sogenannten Schwarzen Kontinents. Etwa zehn ethnische Gruppen vereinen sich zu gemischten Völkern. Aber nicht nur die verschiedensten Völkergruppen sind diese Reise wert, die Vielfältigkeit der Sprachen, neben Englisch und Afrikaans gibt es noch neun Bantusprachen. Die Küche, Religion, Tanz und Musik werden geprägt durch die verschiedensten Hintergründe der einzelnen Bevölkerungen. Ebenso sehenswert ist die Tier- und Pflanzenwelt, Landschaften, Berge, Wüsten und Strände. Eine Top-Adresse für die kulinarischen Freuden ist das Restaurant Mangiare in Somerset West.

Wüstentouren im Norden des Kontinents

Der Norden Afrikas viele antike Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Pyradmiden in Ägypten. Hier lohnt sich im übrigen eine Nilkreuzfahrt. Aber auch Tunesien und seine beliebte Insel Djerba sind ein tolles Ziel für zahlreiche Touristen.

Kenia

Kenia ist Afrika im Kleinformat und eines der attraktivsten und vielseitigsten Urlaubsländer auf dem schwarzen Kontinent. Das Land verfügt über wunderschöne Strände, weite Savannen und dichte Wälder sowie ein ausgedehntes Hochland. Der höchste Gipfel ist der Mount Kenya, der zweithöchste Berg Afrikas. Hier bieten sich geführte Trekkingtouren an. In den vielen Nationalparks ist dagegen eine ausgiebige Safari Pflicht, bei der die Touristen die Big Five zu sehen bekommen: Elefant, Nashorn, Büffel, Leopard und Löwe. Besonders beliebt sind mehrtägige Safaris, die einer Rundreise durch Kenia gleichen. Im Anschluss ist ein Badeurlaub an den Traumstränden am indischen Ozean Pflicht.

Fazit: Wohin die Weltreise durch Afrika führt, überall werden faszinierende Eindrücke mit noch nie erlebten Kulturen, Völkern, Pflanzen- und Tierwelten hinterlassen. Eine Reise nach Afrika wird zu einem unvergesslichen und staunenswerten Erlebnis.

Foto:© tarei- Fotolia