Whale Watching: Wale in Südafrika beobachten ist ein echtes Urlaubshighlight

Das Whale Watching (grob übersetzt: das Beobachten der Wale) erfreut sich an einer immer größer werdenden Beliebtheit. Zwischen dem Saldanha Bay bis nach Plettenberg Bay an der sogenannten Garden Route können Wale zwischen Juni und November beobachtet werden.

Auf den diversen Aussichtspunkten zwischen dem Simons Town und dem Muizenberg sowie an der Ostküste von Hermanus können in Südafrika die Wale beobachtet werden.
Vor allem in den Monaten September und Oktober soll die Waldichte sehr hoch sein, sodass man mühelos einige Wale pro Tag beobachten kann. Ebenfalls wurde in Südafrika eine eigene Hotline eingerichtet, welche über die aktuellen Standorte der Wale Auskunft gibt.

Die Urlaubsplanung zum Whale Watching

Einige Reiseunternehmen bieten sogenannte Selbstfahrerreisen an. Das bedeutet, dass der Urlauber mit dem Mietwagen eine vorgegebene Reiseroute abfahren kann. Elefant-Tours bieten solche Reisen an und feiern seit Jahren Erfolge damit. Zudem ist es möglich, dass man somit einige Teile des Landes sieht bzw. auch kulturelle wie touristische Sehenswürdigkeiten außerhalb des Whale Watchings beobachten kann. Pro Person muss man ungefähr mit 800 Euro bis 1.100 Euro rechnen. Die Dauer der Rundreise beträgt in etwa 15 Tage. Das Frühstück ist im Angebot inkludiert, der Flug hingegen muss selbst organisiert werden.

Bekannte Urlaubsanbieter für die Südafrika-Reise

Sa Travel South Africa ist eines der beliebtesten wie bekanntesten Reiseunternehmen, welche Reisen nach Südafrika buchen und auch bei der Planung weiterhelfen. Ebenfalls bietet das Reiseunternehmen Reisen zum Whale Watching inklusive der selbstfahrenden Rundreise in Südafrika an. Bei einem 14-tägigen Aufenthalt (ohne Flugkosten) beträgt der Preis für eine Person 1.400 Euro. Die Flugkosten nach Südafrika betragen aus Mitteleuropa ungefähr 600 Euro bis 800 Euro pro Person.

Ein Abenteuerurlaub in Südafrika

Wer Wale in Südafrika beobachten möchte, sollte sich somit auf einen kleinen Abenteuerurlaub einstellen. Ebenfalls gibt es aber auch geführte Reisen und Ausflüge, sofern man sich unsicher ist, ob man 14 Tage alleine in Südafrika heil und gesund übersteht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.