Die schönsten Kurbäder Deutschlands

Eine erholsame Kur in einem schönen Kurbad ist für Körper und Seele ein Genuss. In allen Teilen Deutschlands befinden sich sehr gute Kurbäder mit Wohlfühl-Garantie.

Das hessische Bad Wildungen läd zum Entspannen ein

Bad Füssing:

Das schwefelhaltige Thermalwasser mit seiner enormen Heilkraft zieht jedes Jahr unzählige Kurgäste nach Bad Füssing. Und ganz egal ob Bade- oder Kompaktkur: Die verschiedenen Thermalbäder mit ihren attraktiven Einrichtungen wie Sauna, Solarium, Dampfgrotte und Trinkbrunnen bieten Erholung und Entspannung für jeden Geschmack. Das Thermalwasser hat eine Temperatur von 56 Grad Celsius und kann bei Krankheiten wie Osteoporose, Gicht, Arthritis oder verschiedenen Stoffwechselkrankheiten heilsam wirken.
Bad Füssing im Passauer Land ist dazu ein wunderschöner Ort mit vielen Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten. Viele Kurgäste besuchen das Kasino oder besichtigen das faszinierende Bernsteinmuseum. In der herrlichen bayrischen Natur lässt es sich wunderbar spazieren gehen. Regelmäßig finden interessante Veranstaltungen aus den Bereichen Kultur, Kunst und Brauchtum statt.

Bad Oeynhausen:

Bad Oeynhausen in der Nähe von Bielefeld in Nordrhein-Westfalen bietet seinen Kurgästen ein spektakuläres Wahrzeichen: Der sogenannte Jordansprudel ist eine der weltgrößten Thermalsolequellen und zudem kohlensäurehaltig. Zu jeder vollen Stunde können Besucher das Schauspiel für einige Minuten bewundern: Dann schießt der Jordansprudel fast 50 Meter hoch in die Luft.
Der Ort ist sehr bekannt für seine verschiedenen anerkannten Reha-Kliniken. Besonders das Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen genießt einen ausgezeichneten Ruf. In Bad Oeynhausen befindet sich auch Deutschlands einzige Klinik für Patienten mit Essstörungen.

Bad Wildungen:

Das hessische Bad Wildungen kann seinen Gästen als sehenswerte Attraktion den größten Kurpark Europas bieten. Die Quellen der Stadt, die stark kohlensäure-, magnesium- und eisenhaltig sind, haben sich bisher besonders bei Harnwegs- und Herz/Kreislauferkrankungen bewährt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt aber auch auf den Bereichen Rheumatologie, Onkologie und Psychosomatik.
Rund um den herrlichen Nationalpark Kellerwald-Edersee können ausgedehnte Spaziergänge unternommen werden. Die Wasserfälle von Odershausen oder der traumhaft schöne Wanderweg Kellerwaldsteig sind lohnenswerte Ziele für Freizeitaktivitäten.

Werbung