Nach einem Seebeben liegen auf Kos einige Gebäude in Trümmern. Kostenlos stornieren können Urlauber die Reise nur, wenn das Hotel oder die Infrastruktur stark beschädigt sind. Foto: Michael Probst/AP/dpa Michael Probst

Nach einem Seebeben liegen auf Kos einige Gebäude in Trümmern. Kostenlos stornieren können Urlauber die Reise nur, wenn das Hotel oder die Infrastruktur stark beschädigt sind. Foto: Michael Probst/AP/dpa

Michael Probst

(dpa)
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten