«Wet-Leasing» ermöglicht Fluggesellschaften kurzfristig auf ein gestiegenes Fluggastaufkommen zu reagieren. Für etwaige Ausfälle haftet der Leasingnehmer. Foto: Andrea Warnecke Andrea Warnecke

«Wet-Leasing» ermöglicht Fluggesellschaften kurzfristig auf ein gestiegenes Fluggastaufkommen zu reagieren. Für etwaige Ausfälle haftet der Leasingnehmer. Foto: Andrea Warnecke

Andrea Warnecke

(dpa)
«Wet-Lease»: Anmietende Fluggesellschaft trägt Verantwortung