Auf der MS Deutschland die Welt entdecken

Die MS Deutschland ist eines der bekanntesten Kreuzfahrtschiffe in Deutschland. Fast jeder Deutsche hat schon einmal die Fernsehsendung „das Traumschiff“ verfolgt beziehungsweise davon gehört. Wer schon einmal einen Blick in die TV-Sendung geworfen hat, wird gesehen haben, mit welcher Klasse das Schiff überzeugt.

Qualität und Luxus

Die MS Deutschland ist ein Luxushotel auf hoher See, dass seine Passagiere von und zu den unterschiedlichen Traumzielen dieser Welt befördert. Das Thema Qualität wird von der Reederei Peter Deilmann ernst genommen und stets groß geschrieben. Die einzigartige und exklusive Ausstattung sowie die Qualität des Services verhelfen der MS Deutschland zu einem ausgezeichneten Ruf.

Das fünf Sterne-Schiff überzeugt vor allem durch die unterschiedlichen Destinationen, die angefahren werden. Die Bilder kennt man aus dem Fernsehen – traumhafte Strände, eine Vielzahl an Palmen und türkis blaues Meer. 171 Tage auf der MS Deutschland können Sie auf einer Weltreise erleben. Die Reise gehört zum höchsten Preissegment unter den Kreuzfahrten. Die Fahrt kostet in der Suite bis zu 125.000 € in der Innenkabine startet die Preise bei 33.640€. Für diesen Preis bekommt man eine extravagante Reise, die vor allem über die traditionelle Einrichtung und eine freundliche sowie private Atmosphäre überzeugt. Die Luxusfahrt mit Tradition, so heißt es online auf der Website der Reederei, kann man im Internet zu den oben angebenden Preisen buchen.

6 Monate auf See

Im Vergleich zu anderen Weltreise-Kreuzfahrten zeigt sich schnell, dass die MS Deutschland eine Programm anbietet, bei der in der Form kaum eine andere Reederei mithalten kann. Die Weltreise dauert etwas über ein halbes Jahr und fährt eine Vielzahl an Häfen an. Die Tour ist aus den einzelnen Kreuzfahrtrouten der Reederei zusammen gesetzt, sodass auf der Kreuzfahrt das Publikum wechselt. In Dubai beginnt der erste Reiseabschnitt, über Asien geht es nach Australien bis nach Mittelamerika. Die Reise endet dann in Lissabon.

Foto: BIYAHMADINE – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.