Weihnachtsmarkt à la Reeperbahn – Weihnachten in Hamburg ist sexy

Auf Hamburgs Erotikmeile geht es in der Weihnachtszeit eher sinnlich als besinnlich zu, denn hier findet man den etwas anderen Weihnachtsmarkt: Santa Pauli.

Seit 2005 bietet einem dieser Weihnachtsmarkt auf der Reeperbahn im Hamburg St. Pauli ein eher ungewöhnliches Konzept, das so nicht nur in Deutschland, sondern weltweit wohl einzigartig ist. Und Santa Pauli beweist: Weihnachten kann auch sexy sein.

Auch dieses Jahr findet wieder auf dem Spielbudenplatz seit dem 28. November ein buntes Treiben statt. Und das kann an der einen oder anderen Stelle ruhig mal wortwörtlich genommen werden, denn hier finden sich an den einzelnen Ständen keine Häkeldeckchen oder Räuchermännchen, sondern erotisches Spielzeug, sexy Dessous oder Intimschmuck.

Das einzige, was Santa Pauli wohl mit den üblichen Weihnachtsmärkten gemein hat, sind die Getränke und das Essen. Nur werden hier Glühwein, Eierpunsch und Co. nicht von netten alten Omas ausgeschenkt, sondern von einem Weihnachtsmann in Lack und Leder oder einem knapp bekleideten Weihnachtsengel.

Nicht jugendfrei ist vor allem der Ü-18 Tannenwald. Hier erhält man lustvolle Anregungen für Geschenke und die ein oder andere erotische Überraschung in der Red Balloon Oben Ohne Bar.

Aber auch für die Besucher, die es eher etwas langsamer angehen möchten, wird einiges geboten: Es gibt eine Rodelpiste, Live-Musik, eine Varieté-Show und Comedy.

Wer also Lust auf den eher anderen Weihnachtsmarkt hat, hat noch bis zum 23. Dezember Zeit Santa Pauli live mitzuerleben.  

Mehr Infos gibts auf santa-pauli.de…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.