Yellowstone-Nationalpark – Reste eines gigantischen Vulkans

Der Yellowstone Nationalpark wurde am 1. März 1872 gegründet und er ist der älteste Nationalpark auf der Welt. Der Park ist bekannt für seine geothermischen Quellen sowie der dort lebenden Tierarten wie Grizzlys, Wölfe und Bisons.

Der Nationalpark liegt in den mittleren Rocky Mountains auf einer Höhe von etwa 2.500 m. Insgesamt misst er eine Größe von ca. 9.000 km². Im Jahr 1978 wurde das in den USA befindliche vulkanische Becken, das ein Überbleibsel eines riesigen Vulkans ist, von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

Yellowstone Nationalpark – Kuriose geologische Merkmale

Der im Nordwesten von Wyoming gelegene Park war der erste, der von der amerikanischen Regierung gegründet wurde, um die einmalige Natur zu schützen. In dem Naturgebiet leben viele wilde Tiere wie zum Beispiel die letzte Herde wilder Bisons, Elche, Coyoten, Wölfe und Bären.

In geologischer Hinsicht weist das Naturgebiet die Besonderheit auf, dass es sich über einem so genannten Hot Spot befindet, wobei es sich um eine Aufschmelzungszone innerhalb des Erdmantels handelt. Unzählige Geysire, die nach Schwefel riechen, Hot Springs und Fumarole zeugen von dem vulkanischen Ursprung des Yellowstone Nationalparks.

Gewässer im Yellowstone National Park

Der Park weist viele Gewässer auf wie den Yellowstone River mit seinen Wasserfällen und viele kleine Seen sowie dem Yellowstone Lake. Darüber hinaus kann in den forellenreichen Flüssen geangelt und mit etwas Glück ein leckerer Happen aus dem Wasser gefischt werden.

In den Sommermonaten Juli und August strömen viele Menschen in den Park, um die Naturwelt zu bewundern oder aber um zu campen. Im Winter hingegen kommen viele Reisende um Langlauf zu betreiben oder aber mit einem Motorschlitten die verschneite Landschaft zu erkunden.

Was sollte man sich nicht entgehen lassen?

An der Grand Loop Road befinden sich viele Sehenswürdigkeiten wie die ausgetrockneten Kalksinterterrassen der Mammoth Hot Springs, die Gibbon-Wasserfälle und das Obsidian Cliff.

Ein brodelnder Schlammteich (Fountain Paint Pot), der Firehole Drive oder die heiße Quelle Grand Prismatic Spring sind ebenfalls einen Besuch wert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.