Location-based Games – Draußen PC-Spielen und fremde Orte und Sehenswürdigkeiten entdecken

Ich berichte euch hier ja viel über exotische Orte oder alle möglichen Sehenswürdigkeiten und meistens entdeckt man diese auf die althergebrachte Art per Führung oder ähnliches. Eine andere Art des Sightseeings ermöglicht uns der neueste Trend aus der Computerspiel-Industrie: Location-based Games.

Hierbei verlassen Spieler ihre Stubenhocker-Vier-Wände und begeben sich draußen oder an besonderen Orten in ein rasantes Spiel. GPS und andere Techniken machen es möglich. Alles, was man dafür braucht sind Handheld-Computer, die Playstation Portable oder ein GPS-fähiges Handy. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen real und virtuell. Nun erkennt das Spiel und auch andere Spieler, wo man ist und man befindet sich mitten in einer Geschichte oder einem Spiele-Klassiker.

[youtube a5vjtdcScdU]

Das Spektrum reicht mittlerweile von Tic Tac Toe über Packman bis hin zu Geisterjagden oder Schatzsuchen. Bei Tic Tac Toe ist man dann beispielsweise selbst der Cursor. Auf dem Display sieht man das Feld, nur, dass man eben zusammen mit einem Mitspieler oder alleine z.B. im Park oder auf dem Fußballplatz steht und per GPS das Spiel steuert.

Bei Spielen wie „Timehole“ schlüpft man virtuell in die Vergangenheit und muss im freine Areal Geister finden um Aufträge zu erhalten.

Diese Technik entdecken nun auch immer mehr Touristen und auch Betreiber von Sehenswürdigkeiten für sich. Im Tower von London kann man beispielsweise Führungen in Form von Location-based Games machen. Man selbst wird wie bei einer Schnitzeljagd durch den Tower geschickt und muss Gefangenen beim Ausbruch helfen. Dabei lernt man dann so einiges über die Geschichte. Logischerweise vor allem bei Kindern absolut beliebt…

Aber auch als normaler Tourist kann man durch Location-based Games fremde Orte und Städte neu entdecken. Warum nicht mal spontan mit anderen Spielern einem virtuellen Ball hinterherjagen und ganz nebenbei und spielerisch die Ortschaften erkunden? Ob nun in Kreuzberg oder im New Yorker Central Park…

Spannend und garantiert nicht langweilig!

Mehr Infos zu Location-based Games, Spiele etc. gibts hier…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.