Sauna mal in der Gondel im finnischen Skigebiet Ylläs in Lappland

Besonders im Winter zieht es viele Schnee- und Skibegeisterte nach Finnland. Doch, was wäre ein Finnlandbesuch ohne einen Saunagang. In der Region Ylläs in Lappland kann man beides nun direkt miteinander verbinden.

[youtube IwZX_7Bgtyg]

Hier befindet sich nämlich die einzige Sauna weltweit, die in eine Skigondel eingebaut ist. Die holzverkleidete Sauna-Gondel sieht man sofort, denn im Vergleich zu den restlichen roten Kabinen fällt sie ganz schön auf.

In ihr finden dann bis zu vier Leute Platz. Und während draußen Minusgrade herrschen und die schneebedeckten Hänge des 718 m hohen Ylläs-Fjälls an einem vorbei ziehen, kann man hinter den von außen verdunkelten Scheiben bei herrlichem Panorama schwitzen. Damit werden die Finnen mal wieder allen Klischees gerecht. Obwohl es in Wirklichkeit eher wie in der Werbung ist: Wer hats erfunden? Die Schweizer

Diese wollen sich auch bald selbst eine zulegen und auch andere Skigebiete sind ganz heiß auf den Schwitzkasten. Doch bisher sind die Finnen die einzigen, die eine Sauna-Gondel besitzen.

Eine Fahrt dauert ungefähr 15 Minuten. Dabei kann man einen gigantischen Blick auf die umliegenden Inselberge werfen. Die Gondel kann man natürlich auch mieten. Zwei Saunagänge bei 80 bis 100° C sind üblich, ganz hartgesottene können natürlich auch mehr wagen. Nach drei Fahrten muss die Elektrosauna allerdings wieder kurz an den Strom um aufgeladen zu werden.

Die Sauna-Gondel ist Teil des Gondel-Cafés, wo es dann auch Duschen, ein Kaminzimmer und eine weitere Sauna gibt, die von den Gondelfahrern dann mitbenutzt werden dürfen. Am besten ist aber natürlich ein beherzter Sprung in den frischen Schnee

Auf jeden Fall wird man diesen Sauna-Gang nicht so schnell vergessen… ;-)