Aktivurlaube für Senioren werden immer vielfältiger

Wer im Seniorenalter einen Aktivurlaub plant, aber nicht unbedingt Lust auf einen Wanderurlaub hat, für den haben Reiseveranstalter alternative Angebote. Doch welche Möglichkeiten gibt es?

Malen am Meer oder Kochen in der Toskana

Das Angebot an speziellen Aktivreisen für Senioren ist reichlich. So gibt es etwa die Möglichkeit, sich an einer Grabungsreise in Israel zu beteiligen, bei der sich rüstige Urlauber inmitten eines professionellen Teams daran machen, antike Schätze ans Tageslicht zu holen. Sehr spannend sind auch Malkurse für Senioren, die etwa an der dänischen Küste oder auch auf einigen deutschen Inseln angeboten werden. Auch töpfern, batiken, ein Bildhauerkurs und so manche andere kreative Handarbeit lassen sich dort erlernen.

[stextbox id=“info“]In die Vielfalt der italienischen Küche können sich Urlauber in der Toskana einarbeiten, die dort einen Kochkurs buchen und daneben auch noch in herrlicher Landschaft residieren.[/stextbox]

Paragliding in den Bergen oder den Rhein entlang radeln

Wer es noch etwas aktiver mag, der sollte in die Alpen reisen. Dort können auch Senioren das Klettern erlernen oder beim Paragliding in die Lüfte aufsteigen. Wer es nicht ganz so wagemutig mag, der könnte sich auch für eine mehrtägige Radtour entlang des Mittelrheins entscheiden, die etwa von Bingen über Koblenz bis nach Köln führt. Unterwegs gibt es jede Menge zu besichtigen, und es lässt sich auch die eine oder andere Weinprobe genießen. Richtig exotisch könnte es dagegen auf einer Tangoreise nach Argentinien zugehen. Diese führt in der Regel nach Buenos Aires, die Stadt, die auch gerne als das „Paris Südamerikas“ bezeichnet wird. Neben Sightseeing und ein paar sehr lohnenswerten kulinarischen Ausflügen, wird auch regelmäßig ein Tangokurs besucht. Wer sich für einen Aktivurlaub für Senioren entscheidet, der hält sich nicht nur fit und bringt Abwechslung in sein Leben, sondern lernt auch Gleichgesinnte kennen.

Sich im Reisebüro oder Internet informieren

Wer auf der Suche nach konkreten Angeboten oder weiteren Anregungen für eine Aktivreise für Senioren ist, der sollte sich in einem Reisebüro informieren. Eine Fülle an weiteren Informationen und auch günstigen Angeboten bietet natürlich auch das Internet.

Image: falkjohann – Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.